Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Wuppertal Institut
Döppersberg 19
42103 Wuppertal
Tel.: +49 (202) 2492-100
Fax: +49 (202) 2492-108
E-Mail: uschneid{at}uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • Neuerscheinung: "Die Große Transformation"
    Trump, Populismus, Luxus- und Konsumwahn, Ressourcenverschwendung – die ökologische Transformation... [mehr]
  • Einführungsveranstaltung Sustainability Management
    12.04.2018 // 14 - 17 Uhr Wuppertal Institut mit anschließendem Get Together im Café Elise [mehr]
  • Neuerscheinung: "Transformative Wirtschaftswissenschaft"
    Von Beginn an haben die modernen Wirtschaftswissenschaften gesellschaftliche Prozesse nicht nur... [mehr]
  • Ankündigung: Verleihung des Forschungspreises "Transformative Wissenschaft"
    Preisverleihung im Haus Zwingli in Berlin am 5.12.2017 in Berlin ... [mehr]
zum Archiv ->

Twitter

Uwe Schneidewind

Ist der Klimaaufbruch auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos nur ein Hype oder hat er Substanz? Wie muss er glaubwürdig vorangetrieben werden? Eine Einordnung auf @tagesschau tagesschau.de/multimedia/vid…

Uwe Schneidewind

„Nachhaltigkeit als Wirtschaftsmotor: Gäbe es den Klimawandel nicht - man müsste ihn erfinden“ ⁦@thinkBTO⁩ skizziert im ⁦@manager_magazin⁩ das mögliche produktive Zusammenspiel von Klima-, Wirtschafts- und Geldpolitik manager-magazin.de/finanzen/artik…

Wuppertal Institut

#Reallabor|e verstehen, reflektieren und wirkungsvoll entwerfen: Neues #WuppertalPaper zum aktuellen Diskussionsstand der Reallabor-Forschung. Kostenloser Download unter➡️wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/49… @WannerMatthias @Trans_Zent @Uni_Wuppertal pic.twitter.com/MSh4l9Lrjl

Retweet Retweeted by Uwe Schneidewind

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Professur von Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Die Homepage gibt einen Überblick über die Schwerpunkte der Professur in Forschung und Lehre. Durch die Leitung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie ist Uwe Schneidewind nur mit einem eingeschränkten Lehr- und Forschungsumfang unmittelbar an der Bergischen Universität tätig. In Forschung und Lehre erfolgt jedoch eine enge Kooperation mit den Arbeiten des Wuppertal Institutes insb. im Rahmen des interdisziplinären Zentrums für Transformationsforschung TransZent

HINWEIS: Aktuell wird die Homepage überarbeitet, sodass Inhalte und Informationen zum Teil nicht vollständig angezeigt werden.

Wichtige Informationen zu den angebotenen Lehrveranstaltungen finden Sie auf dieser Seite oder können Sie bei Hans Haake, hans.haake{at}uni-wuppertal.de, erfragen.